Tag 6 – Zeltlager 2019

Nach einer überfallerreichen Nacht in der das Lager erfolgreich von über 30 gierigen Dieben verteidigt wurde, wurden wir zeitig geweckt.

In der Morgenrunde kam es dann selbst bei den müdesten Lagerteilnehmern durch das Pferderennspiel zu einem Lächeln im Gesicht.

Nach einem sättigenden Frühstück begaben wir uns anschließend in die nicht weit entfernte Kleinstadt Homberg Ohm. Das Thema des heutigen Stadtspiels war die Blackstory: „Die Lagerleitung ging in den Wald, kurz darauf wurde in Ebersheim eine Achterbahn gebaut.“.

Mithilfe von Ja-Nein-Fragen, die die Kinder den in der ganzen Stadt verteilten Gruppenleitern stellen konnten, sollte die Geschichte bestmöglich rekonstruiert werden.

Die Schwierigkeit der Aufgabe wurde dadurch erhöht, dass sich die Gruppenleiter durch das Hineinschlüpfen in verschiedene Rollen im normalen Stadtgeschehen wie Reisende, Rentner Dieben und vielen mehr tarnten.

Gegen Abend gab es nach der Rückkehr auf den Zeltplatz sehr leckeren Döner und nun zum Ausklang für diesen gelungenen Tag ein großes Lagerfeuer.

 

Gruppe: Aaron, Leo & Hugo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.